Das Ende eine Ära

CoryDoctorowDas goldene Zeitalter des Desktopcomputers geht zu Ende. Was Cory Doctorow am 28c3 beschrieben hat, war mehr als eine Vision, die sich nicht mehr nur auf Nicht-PCs wie Tablets und Smartphones beschränkt. Computern mit Windows 8 oder OSX 10.8 gehen in die gleiche Richtung, beide Systeme werden erst nach umlegen eines Schalters wieder beliebige Programme ausführen, davor sind sie auf signierte Anwendungen oder die eingebauten Appstores limitiert. Diese Funktion wird Apple Gatekeeper nennen und wohl als Virenschutz vermarkten, wie Microsoft dies verkaufen wird, ist noch abzuwarten.
Was in dieser ganzen Diskussion nie wirklich angesprochen wurde ist, dass die Entwicklung nicht bei frei benutzbaren Rechnern anfing, sondern am Beginn der Geschichte des PCs Rechner standen, die zwar noch kein DRM kannten, aber mit ihren proprietären Betriebssystemen in ROM-Speichern, proprietären Speichermedien und ähnlichem auch nie als für jeden frei nutzbare Systeme gedacht waren, was wir, wenn wir nicht aufpassen jetzt erleben, ist nur ein Schritt zurück in die Zeit vor 25 Jahren, als universelle Unixrechner etwas für Universitäten waren, und der Rest sich mit einer Basicruntime zufrieden gab.