Kurze Hosen in der Öffentlichkeit

kurzeHose

… werdet ihr an mir nicht finden, warum dem So ist, werde ich öfters gefragt, und darauf möchte ich nun Antworten. So unförmlich wie ich mich normal geben, so möchte ich doch jeder Situation angemessen begegnen können und dabei lege ich relativ Konservative Maßstäbe an den Tag, wo ich diese für Sinnvoll erachte. Als Mann eine Kopfbedeckung in geschlossenen Räumen zu tragen, wäre so. ein Stilbruch, den ich vermeiden möchte und ein solcher sind auch Kurze (Kniefreie) Hosen in der Öffentlichkeit, diese sind Freizeitkleidung, und wer sie dort tragen will soll dies Tun. Auch kann ich meine Sprache natürlich schnell wechselnden Gegebenheiten Anpassen, doch meine Hose nicht unterwegs wechseln, nur weil ich Leuten begegne, denen ich nicht so leger gegenüber stehen möchte. Ich hoffe dies erklärt mein Handeln etwas.

OT: Ich fahre die Optionen des Blogs auf ein Minimum zurück, Kommentare gabs es hier eh nie, Feedback ist aber durchaus erwünscht, aber dafür gibt es ja auch noch andere Kontakt-Möglichkeiten.